Alle

Konzert

Party

Lesung

Slam

Club

SkyBar

Karatekeller

Backyard

Apr

Mai

Jun

So, 30.04.2017
TANZ IN DEN MAI !!
CLUB: MOTORBOOTY! LIVE: St. Tropez
SkyBar: Findet Emo
Karatekeller: Indie Army Now

Tanz mit uns in den (vielleicht) schönsten Monat des Jahres: Mai.
Im Club haut euch unser Klassiker Motorbooty! nicht nur die allerbesten Hits um die Ohren,
sondern haut noch eine Live-Band obendrauf: St Tropez!
In der SkyBar Indie, Indie, Indie von der Ein-Mann-Armee: Indie Army Now.
Im Keller: Zum allerersten Mal: Findet Emo. Punk, Emo, post-Hardcore aus den besten Jahren.
Also viel besser geht's jawohl nicht!
♥ Bock!
The Dirty Nil
Support: EMPTY LUNGS
Einlass: 19:00 | VVK: 14 EUR | TICKETSmiley face | AK: 17 EUR
THE DIRTY NIL gehen extrem hingebungsvoll mit ihrer Musik um: Das Trio veröffentlicht seine Songs vornehmlich auf Singles, Split-Singles, EPs im 10’’-Format, Kassetten und sogar vier Lathe-Cut-Singles, bei denen jede Platte einzeln geschnitten statt gepresst wird. Alles Sammlerstücke in limitierter Auflage und liebevoll gemacht – großartig, ziemlich rar und leider weit verstreut. Also beschlossen die High-School-Freunde, Gitarrist und Sänger Luke Bentham, Bassist Dave Nardi und Kyle Fisher am Schlagzeug, elf dieser Stücke gesammelt auf einen Tonträger zu bringen: Ende April erscheint „Minimum R’n’B“ mit einem unveröffentlichten Stück, der kompletten „Smite“-EP und einigen Singles. Das muss natürlich so richtig laut gefeiert werden! Und weil THE DIRTY NIL sowieso nichts lieber tun, als auf der Bühne zu stehen und bei ihren wilden Shows so richtig die Sau raus zu lassen, kommen die Kanadier im Frühjahr wieder auf Tour, um die alten Songs (und natürlich auch die ihres vergangenes Jahr erschienenen Albums „Higher Power“) live zu präsentieren. Die Zusammenstellung der Platte sei, so sagt die Band selbst, inspiriert von „einem Fernseher, der innerhalb von Sekunden zerstört wird, kaputten alten Effektpedalen, einem See von schwarzem Kaffee, grauenhaften Aufnahmebedingungen, genereller Unachtsamkeit, Nacktaufnahmen der Gesangsparts, Bier, Blut, gebrochenen Knochen, zerbrochenen Instrumenten, tauben Ohren, unentrinnbarer Lautstärke, Schreien, ungelösten Problemen mit Mädchen, freiliegenden Leitungen, fehlenden Unterhosen, fehlenden Schuhen, der Aufgabe, unseren Produzenten mehr zu trinken zu geben, als sie vertragen, und einem Dutzend Donuts.“ Kurz, der Grundlage von allem, was THE DIRTY NIL und ihre Musik ausmachen. Dass dieser kompromisslose Lebensstil mit der kommenden Tour weitergeführt wird, ist selbstverständlich. THE DIRTY NIL werden wieder alles geben: neue, alte Songs und ihre alles mitreißende Energie.

GRATIS EINTRITT ZUR TANZ IN DEN MAI PARTY MIT KONZERT-TICKET !
Motorbooty-Live mit St. Tropez
DJs: Jet Boy + Michi
Einlass: 23:00 | AK: 5 EUR für alle Floors inkl. Konzert
Tanzt mit uns in den (vielleicht) schönsten Monat des Jahres: Mai
Im Club haut euch unser Klassiker MOTORBOOTY! Nich nur die allerbesten Hits um die Ohren, sondern haut noch eine Live-Band obendrauf: St.Tropez
Die Band mit Mitgliedern von Go Back To The Zoo macht straighten Yachtpunk aus Amsterdam. Ihre EP „I Don't Want To Fall In Love“ nahmen die vier Holländer in einer ehemaligen Schwulensauna auf. Seit dem überzeugen sie vor allem mit ihren Energiegeladenen live Shows und kommen nun für ihre erste Hamburg Show ins Molotow.

In der SkyBar versorgt euch Indie Army Now mit dem tanzbarsten Indie und Pop und im Karatekeller feiert unsere neue Party Findet Emo premiere. Dort könnt ihr zu Punk, Emo und Post-Hardcore aus den besten Jahren Headbangen. Musikalisch ist also für jeden was dabei. Daher kommt und tanzt mit uns in den Mai!
Findet Emo
Mit Wolfgang Depri & Matze
Einlass: 23:00 | AK: 5 EUR für alle Floors
Wir schreiben das Jahr 2017.
Vieles ist besser geworden. Spülmaschinentabs, Handyklingeltöne und der Stimmenverlust der FDP sind nur einige Beispiele für die Fortschritte des letzten Jahrzehnts. Eigentlich ein Grund sich zu freuen. Da „die“ sich nun aber lieber Glitzer ins Gesicht schmieren und zu Techno abfeiern, anstatt Kirschohrringe, Würfelketten und karrierte Vans zu tragen, sind wir uns nicht sicher ob wir weinen oder richtig sauer sein sollen.
Wir wünschen uns nichts sehnlicher zurück, als das Jahr 2005. Als wir uns noch täglich tief schwarze Augen schminkten und sich pünktlich zum Monatsende der große Zeh durch den Stoff unserer karrierten Vans Slip-On bohrte, war die Welt noch in Ordnung.
Bands wie Taking Back Sunday, The Used und Dashboard Confessional haben vielleicht weniger gedropped, dafür kam die Musik von Herzen. Wir sagen: „It’s more than music, it’s a hairstyle.“ und holen für euch die alten Hits zurück.
Weil nicht alles im Jahre 2017 schlecht ist, sind Basement, Title Fight und Menzingers auch dabei.
Wir können diese verkorkste Welt nicht retten, doch wie einst eine Gruppe großer Lyriker bemerkte:“Der Kluegere kippt nach!“. Ganz in diesem Sinne laden wir euch am Abend vor dem Tag der Arbeit zu „Bier gegen Bullen und Deutschland“ ein.
Denn „Das ist nur Propaganda der Yuppieschweine, Arbeit hat man besser keine.“.
Indie Army Now
Einlass: 23:00 | AK: 5 EUR für alle Floors
Indie Army Now treibt euch mit den heißesten Indierock - Pop , Indietronics und New Folk Hits erbarmungslos auf den Tanzflur der die Welt bedeutet. Musikalisch wird euch DJ Alexis On Fire das aus den Boxen hauen, was er am Besten kann. Feinste Indie Musik die die Welt bedeutet. 

Egal wo der heißeste Scheiß gerade her kommt, die Songs werden das tanzwillige Publikum zwangsläufig die ganze Nacht die Tanzfläche stürmen lassen.Die Vergangenheit wird nicht verleugnet und die Hits von morgen und übermorgen werden in eure Gehörgänge gepflanzt.
In diesem Sinne, sei auch Du: Indie Army Now
  • 30.4.    The Dirty Nil