Mi, 04.05.2022
SCHMYT – Ausverkauft
"NIEMAND KOMMT" TOUR 2022-verlegt aus dem Turmzimmer
Einlass: 19:00 | VVK: 22 EUR | AK:  Ausverkauft
Schon schnell war klar: Schmyt wird nicht lange ein Newcomer bleiben. Bekannt aus der Band Rakede, die sich im vergangenen Jahr aufgelöst hat, ist Julian Schmit jetzt als Solo-Künstler unterwegs und geht im Frühjahr nächsten Jahres auf Tour durch Deutschland. Sein Konzert in Hamburg war bereits nach zwei Tagen ausverkauft.
Nachdem der Berliner im Frühjahr 2020 mit „Niemand“ seinen ersten Song veröffentlicht hat, wurden immer mehr Kollegen auf ihn aufmerksam. So kamen Features mit Megaloh, Yassin, Haftbefehl und Majan zustande.
Seine zweite Single „Taximann“ wurde vom Haftbefehl Produzenten Bazzazian produziert und erzählt von einer Taxifahrt in die Hölle. Ein düsterer Song mit harten Beats.
Anfang April dieses Jahres hat Schmyt seine erste EP „Gift“ veröffentlicht. Der gleichnamige Titelsong erschien als Kollaboration mit Rapper RIN und erreichte Platz 49 der deutschen Charts.
Schmyts Stimme und der Sound des Künstlers bleiben im Kopf und regieren derzeit die Pop-Playlisten. Seine Songs sind melancholisch und dunkel. Er erzählt Geschichten, von denen man mehr hören möchte, verbindet Gesang mit Hip-Hop und zeigt uns mit seiner Musik emotionale Abgründe.
Nächstes Jahr geht Schmyt auf „Niemand kommt Tour 2022“ und macht am 4. Mai auch einen Halt im Molotow.
Alle Termine

Maintained by

  • 4.5.    SCHMYT – Ausverkauft