Mi, 23.11.2022
AB SYNDROM
„Tut Mir Gut Tut Mir Leid"
Einlass: 19:00 | VVK: 22 EUR | TICKETSmiley face
AB SYNDROM sind die Verschmelzer experimenteller Electrosounds und ultrapersönlicher, deutscher Texte. Seit 2017 machen sie mit ihrem Vocal-Chop-Hit „Flaggschiff“ von sich reden. Die Berliner Bennet und Anton polarisieren. Und sie fahren von Anfang an komplett DIY. Das heißt von der gesamten Musikproduktion, über Artwork bis hin zu den Musikvideos wird alles konsequent in Eigenregie produziert und auf dem selbstgegründeten Indie-Label veröffentlicht. Und das ist hör- und spürbar.

Mit fast 4 Million Streams auf Spotify und gutem Airplay erspielt sich die Band ihren Platz in der avantgardistischen deutschsprachigen Musikwelt. Auftritte auf renommierten Festivals u.a. auf dem Dockville, vergrößerten die Fanbase. Eine freundschaftliche Zusammenarbeit mit der angesagten Elektropop-Künstlerin MINE beflügelt AB SYNDROM immer wieder. Mit MINE waren AB SYNDROM auch 2019 auf Tour. Mit dem gemeinsamen Song "Spiegelbild" traten sie u.a. bei Böhmermann auf.

Die Live Shows des Duos sind durch den Fokus auf das Persönliche in ihrer Musik geprägt. Auf der Bühne steht nur Antons mit Pads versehenes Drumset und ein Keyboard, mit denen das Duo den elektronischen Sound des Albums für die Bühne adaptiert. Dabei wird alles im Moment erzeugt: Keine Backing-Tracks, keine leblosen Show zum vorgefertigten Tape.

Ihren Ansatz haben AB SYNDROM über ihre vier Alben kompromisslos weiterentwickelt. 2019 tourten sie mit MINE, traten mit dem gemeinsamen Song bei Böhmermann auf, gaben Konzerte in Vietnam, Hong Kong und Manila. Auf das Album "Plastik" folgte 2020 "Frontalcrash". 2022 wird das neue Album "Tut Mir Gut Tut Mir Leid", ein Konzeptalbum über Variationen menschlicher Nähe, erscheinen, die erste Single "Supermond" ist bereits veröffentlicht.
Alle Termine

Maintained by

  • 23.11.    AB SYNDROM