Fr, 07.04.2023
HOCKEY DAD
EU/UK TOUR 2023
Was als Freizeitbeschäftigung begann, als es keine Wellen zum Surfen gab, ist für Zach Stephenson und Billy Fleming alias Hockey Dad zu so viel mehr geworden. Im Jahr 2013 begannen die beiden, die seit ihrer Kindheit befreundet waren, in der Garage ihrer Eltern zu jammen. Mit Zach an der Gitarre/Gesang und Billy hinter dem Schlagzeug schrieben die beiden schnell ihre eigenen Songs und hatten ein Set zusammen, welches sie bei einigen lokalen Shows in Wollongong präsentierten.
Anfang 2014 unternahm das Duo den nächsten Schritt und nahm die Tracks auf. Sie verpflichteten Tom Iansek für die Produktion und fuhren nach Melbourne, um fünf Tracks aufzunehmen, die zu ihrer Debüt-EP „Dreamin“ wurden. Die EP wurde im Juni 2014 veröffentlicht und fand sofort Anklang bei den Musikfans in Australien und international, so dass die Band mit der Veröffentlichung Kultstatus erlangte. In der zweiten Hälfte des Jahres 2014 und bis ins Jahr 2015 hinein spielte die Band fleißig Live-Konzerte in Australien, während sie gleichzeitig eine Menge neuer Musik schrieb.

Zwischen den Shows im Jahr 2015 gingen sie erneut ins Studio, um ihr Debütalbum aufzunehmen, und wurden außerdem zum ersten Mal in die USA eingeladen, um beim CMJ Festival in New York zu spielen. Die erste US-Tournee sollte sich als entscheidend für die internationalen Pläne der Band erweisen, denn ihre Showcases und die Veranstaltung führten dazu, dass Agenturen und Labels in Nordamerika auf die Band aufmerksam wurden, und so kehrten sie im März 2016 in die USA zurück, um auf dem SXSW zu spielen.
Im August 2016 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum „Boronia“, benannt nach der Straße, in der das Duo aufgewachsen ist, und brachte ihren Sound weit über diese bescheidene kleine Straße in Windang hinaus. Am Tag der Veröffentlichung starteten Hockey Dad eine Headline-Tour von Küste zu Küste in Nordamerika, bevor sie in Großbritannien, den Niederlanden und Frankreich Shows zur Albumveröffentlichung spielten. Im Anschluss an die internationale Tournee kehrten die Australier in ihre Heimat zurück, wo die Shows aufgrund der großen Unterstützung durch Radio und Medien fast sofort ausverkauft waren.
Im Anschluss an die Tournee für das Debütalbum spielten sie auf den Hauptbühnen der beliebtesten australischen Festivals, bevor es an der Zeit war, mit der Arbeit an ihrem zweiten Album zu beginnen. Dieses Mal wählten sie einen völlig anderen Ansatz für die Aufnahmen und gingen nach Seattle, um mit dem Produzenten John Goodmanson aufzunehmen.

Das zweite Hockey Dad-Album wurde im Februar 2018 veröffentlicht und brachte die Band sowohl in ihrem Heimatland als auch im Ausland weiter voran. In Australien war das Album ein Triple J Feature-Album, debütierte in den Top Ten der Albumcharts und kam schließlich in die engere Auswahl für das australische Album des Jahres, in den USA erreichte es die Spitze der College-Radio-Charts und in Großbritannien/Europa erhielt es durchweg positive Presse. Das Album wurde mit einer Headline-Tournee durch die USA, Kanada, Großbritannien, Europa und Australien begleitet, bei der die kultigen Säle in London, New York, Amsterdam und vielen anderen Orten ausverkauft waren. Im Anschluss war die Band erneut auf Festivals in Australien, Großbritannien und Europa unterwegs.
Nach der guten Zusammenarbeit mit John Goodmanson bei den Aufnahmen zu „Blend Inn“ kehrten Hockey Dad Mitte 2019 nach Seattle zurück, um mit den Arbeiten an ihrem dritten Album zu beginnen. „I Missed Out“, die erste Single des Albums, wurde Ende 2019 veröffentlicht und schaffte es in kürzester Zeit in den berühmten Hottest 100 Countdown von Triple J (das dritte Jahr in Folge, in dem sie dort vertreten waren). Das ursprünglich für Mai geplante dritte Album „Brain Candy“ von Hockey Dad fiel der Pandemie zum Opfer und wurde auf Ende Juli verschoben. Da der größte Teil der Welt von Abriegelungen betroffen war, musste eine alternative Idee für eine Tour zur Unterstützung des Releases her, und so spielte die Band in der Veröffentlichungswoche einen Livestream, der weltweit von Youtube unterstützt wurde, sowie eine Drive-In-Show in ihrer Heimatstadt. Dies verhalf dem Album zu einem Debüt auf Platz zwei der australischen Charts.

Da die Tournee für einen Großteil der Jahre 2020 und 2021 gestoppt wurde, nahmen Zach und Billy zusammen mit dem Live-Bassisten Steve Bourke neue Musik für das vierte Album auf. Die Drive-In-Show von 2020 wurde professionell aufgezeichnet und im Oktober 2021 als limitierte Vinyl-Edition veröffentlicht. Ihre treue Fangemeinde begleitet die Band auch weiterhin, denn ihre Single „Seaweed“ hat in Australien Platinstatus erreicht, während die beiden Singles „Join The Club“ und „I Need A Woman“ Goldstatus erreicht haben.
Hockey Dad sind nun bereit, im Jahr 2023 wieder auf die Bühne zu gehen und neue Musik zu veröffentlichen.
Tickets: 040 413 22 60 // kj.de // tickets@kj.de
Alle Termine

Maintained by

  • 7.4.    HOCKEY DAD